Diesel Fahrverbot

Bundesverwaltungsgericht erlaubt Diesel Fahrverbot

Das Bundesverwaltungsgericht hat am 27. Februar 2018 entschieden, dass ein Diesel Fahrverbot zulässig ist. Aus Umweltgründen ist das zu begrüßen, für den einzelnen Dieselfahrer aber Grund zur Sorge. Das Kraftfahrtbundesamt hat bei VW, AUDI und PORSCHE illegale Abschalteinrichtungen festgestellt. Das Diesel Fahrverbot kann für Autofahrer unüberschaubare Folgen haben. Die Dieselfahrer sollten die Hersteller daher zur Rücknahme zwingen. Die Rechtsschutz zahlt.
BMW Abgasskandal

BMW Abgasskandal: über 11.000 Fahrzeuge von „Irrtum“ bei Abgasmanipulation betroffen

BMW ruft über 11.000 Fahrzeuge wegen Abgasmanipulationen zurück. Betroffen sind bislang 5er und 7er BMW. Der "BMW Abgasskandal" beginnt.
Diesel Wertverlust

2018: Dieselblase platzt - Wertverlust droht

Die Deutsche Automobil Treuhand warnt: Diesel werden wegen des Abgasskandals immer unbeliebter. Es droht ein hoher Wertverlust.
Fahrverbot

2018 Diesel-Fahrverbote: In mindestens 10 Städten erwartet

Das Car-Institut der Uni Duisburg-Essen hat Ende Januar eine Modellrechnung vorgestellt, der zur Folge in mehreren Großstädten dieses Jahr noch Dieselfahrverbote drohen...